Der andere Weg

Das Buch

Neustart für Küche und Geld   

Andere Wege und neue Beziehungen wagen 

Hintergrund 

Die Geldanlage ist nach 40 von Zinssenkungen und Schuldenerhöhungen geprägten Jahren eine Herausforderung. Die Geldflut der Schweizer Nationalbank und anderer Zentralbanken schafft neue Ungleichgewichte. Bisher sichere Lösungen entwickeln sich – vermeintlich urplötzlich – zu Hochrisikoanlagen. Dazu kommen die Anreizsysteme der Finanzindustrie. Sie stehen im Widerspruch zu den Bedürfnissen der Anlage- oder Privatkunden. Das Verhalten der Politik verschärft sich in die Zukunft. Doch es ist einfach, das zu durchschauen: Mehr Gesetze und mehr Verbote bedeuten mehr Geld durch Subventionen und Kredite. Die Medien und Tagespresse schaffen es, die Verwirrung und Angst vor Fehlentscheiden beim Privatanleger zu verstärken. Das führt oft zu einer Art des Verdrängen oder gar zum Ignorieren der Finanzthemen.

Wenn die Interessen der Anbieter von Finanzthemen mit den Interessen ihrer Kunden auf einer Linie sind, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich mir als Kunden Chancen bieten und Vorteile auftun, am höchsten. Deshalb ist das Wissen, der Erfahrungsschatz, das Netzwerk, die Quellen ebenso wie die eingesetzten Produkte der Geldanlage von Gerold Schlegel für Kunden zugänglich. Die Nachvollziehbarkeit der Ergebnisse der Geldanlage wird mit einem quartalsweisen externen Nachweis von der Gerold Schlegel AG den Kunden zur Verfügung gestellt. Es bestehen keine Vereinbarungen oder Verträge mit Anbietern über Provisionen oder andere Entschädigungen.  Die Unabhängigkeit von Gerold Schlegel und der Gerold Schlegel AG hat oberste Priorität.

Abo – GS Wiener Schule

CHF 180.- plus MWST pro Jahr.
Die wetterfeste Basisanlage zur Bewirtschaftung von Vermögen mit kleinem Aufwand und mehr Chancen auf Rendite basiert auf den 4-Jahreszeiten der Wirtschaft.

Das Abo enthält einen quartalsweisen Bericht über Rendite, Gewinner, Verlierer und alle Details der eingesetzten Kollektivanlagen (ETF, Fonds) von Gerold Schlegel. Damit profitiert der Kunde – in einem geschützten Umfeld – von einer Anlagestrategie, die mit wenig Aufwand selbst betrieben werden kann.

Abo – Fortgeschritten (Forschung)

CHF 1’800.- plus MWST pro Jahr.
Je freier in den Anlageentscheiden umso eher besteht die Chance, diese historisch einmalige Zeitpoche zum eigenen Vorteil zu nutzen. Gerold Schlegel setzt sein eigenes Geld ein. So ist sichergestellt, dass Kunden das Ganze aus der Ferne ohne eigenen Mitteleinsatz verfolgen können. Das vermittelte Finanzwissen der Praxis erleichtert das Verständnis um ein Vielfaches.

Die bestimmenden Themen sind fernab von der Herde. Denn nur so erwischt das Schaf, d.h. der Anleger, der sich abseits bewegt, die besten Kräuter und Gräser. Themen und Bereiche sind mehrheitlich Edelmetalle, Rohstoffe, kritische Metalle, Klima, Anlagen mit ESG-Standard, Energie, Recycling, Bitcoin (Bereiche: Währung, Finanz DL, Infrastruktur und Software). Die Umsetzung ist mehrheitlich mit Einzeltitel. Über einen Nachrichtendienst wird der Kunde mit Aktualitäten zu den Einzeltiteln und Bitcoin ins Bild gesetzt.

Asien verstärkt das künftige Wirtschaftswachstum wegen seiner demografischen Entwicklung und der Innovationsstärke. Diese Kraft und Energie trauen wir weder der Schweiz noch den USA zu. Diese Länder haben deshalb wenig bis keine Bedeutung bei der Auswahl der Firmenaktien. Zudem ist die Gefahr einer künftigen Steuerpflicht in den USA zu hoch.

Der externe Nachweis berichtet quartalsweise über Rendite, Gewinner, Verlierer und alle Details der eingesetzten Anlagen. So ist sichergestellt, dass der Kunde – in einem geschützten Umfeld – von einer Titelauswahl ausserhalb der Mehrheit profitiert. Die gekauften Positionen oder die Auswahl sind für Privatanleger im Normalfall kaum zugänglich.